Meine 13 ultimativen Buchempfehlungen

Ich habe im Laufe der Zeit einige Bücher gekauft, manche davon haben mir besser und andere nicht so gut gefallen. Heute gibts einen kleinen Überblick und euch auch einige Buchempfehlungen für euch. Falls ihr auch Bücher kennt, die ihr gut findet und mir empfehlen möchtet, schreibt sie mir doch bitte in die Kommentare. Ich danke euch!

Make-Up/Hair Anleitungen

Die große Make-up-Schule: Profitechniken und Looks für jeden Typ* von Jemma Kidd ist wirklich ein wahrer Goldschatz. Sie beschreibt in ihrem Buch verständlich und ausführlich verschiedene Hauttypen und Schminktechniken, gibt Tipps für die unterschiedlichen Augenfarben, Altersgruppen und Anlässe. Es ist sehr gut für Anfänger geeignet und man findet auch viele Produktempfehlungen. Ich lese immer wieder gerne darin und kann es absolut empfehlen!

Hochsteckfrisuren – Das Anleitungs -Set mit DVD und Buch* ist ebenfalls gut für Anfänger geeignet, da alle Frisuren auf der DVD präsentiert werden und man so eine gute Vorstellung davon bekommt wie die Frisur geht. Allerdings finde ich die Frisuren überwiegend ziemlich altbacken und nicht mehr so gut für die heutige Umsetzung geeignet. Aber zum Erlernen der Techniken und Ideen passt es ganz gut und man hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im Gegensatz dazu bekommt man in Gorgeous Wedding Hairstyles: A Step-by-step Guide to 34 Spectacular Hairstyles* traumhafte Frisuren gezeigt. Es ist allerdings komplett in englisch und man muss sich etwas rein arbeiten, denn es wird eben nicht alles ganz genau Schritt für Schritt erklärt. Man sollte also schon etwas Übung im frisieren haben, dann klappt es ganz gut.

Ähnlich verhält es sich mit dem Vintage Hairstyling Buch*. Es sind sehr viele wundervolle Frisuren drin, die auch gut nachmachbar sind wenn man etwas Frisierübung hat. Leider ist dieses Buch zur Zeit nicht mehr neu auf Amazon erhältlich sondern nur für recht viel Geld gebraucht. Ich kann es euch aber auf jeden Fall empfehlen, es hat mir schon oft geholfen wenn ich solche Retro Frisuren gemacht habe.

Falls ihr – so wie ich – ein Faible für Special Effects habt kann ich euch das Buch A Complete Guide to Special Effects Makeup (Tokyo Sfx Makeup Workshop)* ans Herz legen. Hier werden sehr viele verschiedenen Techniken und Möglichkeiten gezeigt, mit denen auch ein Anfänger gut arbeiten kann.

Christines Buchempfehlungen

 

Make-Up/Hair Infos und „Bilderbücher“

Yasmin Heinz ist eine DER deutschen Make-Up & Hair Artists, deshalb habe ich mir das Buch Geschminkte Wahrheit: Make-up-Geheimnisse einer Starvisagistin* von ihr gekauft und auch nicht bereut. Es enthält viele ihre Arbeiten und ist eine Inspirationsquelle, auch wenn ich mir hier und da mehr Hintergrundinformationen gewünscht hätte. Ich blättere aber immer wieder gerne darin und entwickele dadurch viele Ideen! Es ist wie ein Kunstbildband zu sehen.

Für mich ist es ziemlich wichtig auch zu wissen was in den Produkten ist. Dafür hatte ich euch ja schon in meinem Artikel zu meinen 10 Lieblingsapps die App Codecheck vorgestellt, mit der ihr euch einen schnellen Überblick über die Inhaltsstoffe schaffen könnt. Wer tiefer in die Materie einsteigen will kann zum Buch Kosmetik-Inhaltsstoffe von A bis Z: Der kritische Ratgeber* greifen. Hier findet ihr alles alphabetisch sortiert und erklärt, ein schnelles Nachschlagewerk das ich nicht missen möchte.

Style: Großartig aussehen von Kopf bis Fuß von Lauren Conrad* ist ein nettes Büchlein zum Thema Styling. Es liest sich sehr leicht und ist gerade für jüngere Mädchen sicherlich auch hilfreich. Wann trage ich was, welche Basics gehören auf jeden Fall in meinen Kleiderschrank und welche Accessoirs passen gut dazu? Auf diese Fragen gibt Lauren ihre eigenen Antworten. Ich fand es jedenfalls ganz nett.

Ein Buch welches ich in meinem Maskenbildner Kurs kaufen musste war Stilkunde – Frisurenkunde – Berufsgeschichte* und ich liebe es. Es ist ein kleines Heft mit großem Inhalt. Eine Reise durch die verschiedenen Epochen mit entsprechenden Styling und Frisuren Informationen, die für jeden hilfreich und nützlich sind, der historische Frisuren passend gestalten möchte. Nicht umsonst ist es oft ein Standardwerk in der Maskenbildner Ausbildung.

Naturkosmetik von Elfriede Dambacher* ist noch recht neu auf dem Markt, die Autorin zählt allerdings zu den alten Hasen in der Naturkosmetik Branche. Ihr Buch informiert umfassend, wenn auch teilweise etwas schwierig über dieses Thema. Für Einsteiger ist es wahrscheinlich etwas zu trocken, allerdings durchaus interessant und informativ!

Im Gegensatz zu Die Wahrheit über Kosmetik: Der kritische Wegweiser durch den Kosmetik-Dschungel*. Diese leichte Lektüre ist bestens für Naturkosmetik Neulinge geeignet und informiert ebenfalls sehr gut über diese Thematik. Es informiert außerdem über verschiedene Labels und bewertet diverse Kosmetikprodukte. Desweiteren werden Inhaltsstoffe erklärt und kategorisiert sodass man als Leser einen guten Überblick erhält.

Sonstige Buchtipps

Ein Buch, das mich unglaublich  inspiriert hat und mein ganzes Denken etwas auf den Kopf gestellt hat war Die 4 Stunden Woche*.  Der Autor erzählt wie er es geschafft hat sein eigenes Arbeitspensum auf vier Stunden in der Woche runter zu fahren und so mehr qualitative Lebenszeit zu haben. Auch wenn dies sicherlich nicht für jeden direkt umsetzbar ist lohnt es sich trotzdem die eigenen Vorstellungen zu überprüfen und einfach mal ganz anders zu denken!

Da ich mich auch viel mit Yoga und Ayurveda beschäftige ist auch das Buch Ayurveda-Handbuch für Frauen: Typgerecht essen, Naturkosmetik, rundum wohl fühlen* eine Herzensempfehlung von mir. Neben einem Ayurveda Test um festzustellen welcher Typ man selbst ist gibt es Ernährungsempfehlungen, Yoga Asanas, Naturkosmetik Tipps und vieles mehr rund um den ayurvedischen Lebensstil. Für mich eine echte Bereicherung im Bücherregal!

Welche Bücher könnt ihr empfehlen? Und kennt ihr vielleicht schon eins von meinen hier? Schreibts mir doch mal in die Kommentare. 🙂

Alles Liebe,
Christine

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen