Warum Green Make-Up Artist?

Ist euch aufgefallen, dass es an meinem Logo eine kleine, grüne Veränderung gab? Ich habe mich quasi umbenannt in Green Make-Up Artist. Warum habe ich das gemacht und was ist nun der Unterschied zum „normalen“ Make-Up Artist?

Nun, ihr wisst ja, dass ich privat und inzwischen auch fast komplett beruflich auf Naturkosmetik umgestiegen bin. Und das ist mit Green Make-Up Artist gemeint. Im englischsprachigen Raum ist Naturkosmetik als Organic Beauty oder auch Green Beauty bekannt und daher habe ich diese Bezeichnung abgeleitet. Somit ist für alle schnell ersichtlich, dass ich mit grünen Produkten arbeite.

Mein Kit wurde und wird immer noch nach und nach ersetzt mit neuen Naturkosmetik Produkten. Inzwischen sind es wirklich nur noch einzelne Produkte, wie manche Rouge oder der ein oder andere Lidschatten.

 

Wie gefällt euch das grüne Gimmick? Und findet ihr diese Spezialisierung gut oder ist euch das eigentlich egal? Ich freue mich auf eure Meinungen. <3

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen