New York Cheesecake

Klassische Käsekuchen Rezepte gibt es wie Sand am Meer und obwohl ich absolut gar nicht so der Käsekuchen Esser bin kam ich irgendwann mal auf dieses Rezept. Und was soll ich sagen? Nicht nur einfach ein Käsekuchen sondern der beste Käsekuchen auf der Welt. Allerdings ist er nicht unbedingt mit unserem typisch deutschen zu vergleichen. Ob es ein original amerikanisches Rezept ist kann ich nicht sagen, aber was ich ganz sicher behaupten kann ist: Er ist einfach mega lecker!

Noch lieber als einen klassischen Kuchen mache ich Muffins (ja! Ganz ordinäre Muffins. Keine Cupcakes mit schönen Verzierungen ^^) und gerade bei diesem Rezept ist ein Muffin absolut ausreichend. Für einen ganzen Kuchen nehmt ihr einfach die doppelte Menge an Zutaten.

Die Zutaten

70 g Haferkekse
40 g Zwieback
40 g Butter
1/2 TL Salz

60 g Zucker
1 Päcken Vanillezucker
2 Eier

125 g Magerquark
250 g Frischkäse

 

Zuerst gebt ihr die Haferkekse, den Zwieback und die Prise Salz in eine Schüssel und zerkleinert/zermahlt alles. Ich mache das immer mit einer Glasflasche mit der ich darauf rum drücke. Am Ende soll alles sehr kleinkrümelig sein. Jetzt gebt ihr die weiche Butter dazu. Entweder ihr lasst die Butter bei Zimmertemperatur weich werden oder ihr gebt sie kurz in die Mikrowelle. Nun die Butter mit den Krümeln gut mit den Händen vermischen (ist auch gleich ein tolles Handpeeling. 🙂 ). Diese Masse gebt ihr mit einem kleinen Löffel in die Muffinförmchen und drückt sie leicht am Boden und ein bisschen am Rand fest.

01-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella  02-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella  03-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella

05-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella  06-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella

 

 

Den Vanillezucker einfach zum Zucker geben und mit den Eiern schaumig schlagen.

04-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella  09-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella

 

Nun wird der Magerquark und der Frischkäse untergehoben (am besten mit einer Gabel oder dem Schneebesen verrühren, NICHT mit dem Rührgerät). Diese Masse kommt auf den Krümelboden.

10-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella  11-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella

 

Nun gebt ihr die Muffins für ca. 25 Minuten in den auf 170 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen. Dann raus nehmen und auskühlen lassen. Am allerbesten schmecken die Muffins nach einer Nacht im Kühlschrank. 🙂

Wer mag kann das Ganze noch etwas variieren und zum Beispiel Mandarinen dazu geben.

12-New-York-Cheesecake-FräuleinCoccinella

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Body-Soul-Mind Coach. Ich möchte dich unterstützen auf deinem Weg durch die Krise zur Powerfrau. Hin zu mehr "Du", hin zu einem Leben voller Selbstliebe. Das Leben ist viel zu schade zum unglücklich sein. Du kannst alles sein was du bist.

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Jede Woche direkt in dein E-Mail Postfach.

Von meiner Seele zu deiner Seele.

Inspiration - Input - Informationen

Du hast dich erfolgreich angemeldet!