[Rezept] Gefüllte Blätterteigschnecken


Gefüllter Blätterteig

Dazu nehme man:
Blättertei (Ich nehme den fertigen aus dem Kühlregal)
Schmand ODER Frischkäse ODER Pesto oder oder
Belag nach Wahl (in meinem Fall Paprika und Schinken)
Gewürze (Pfeffer, Salz, Paprika, evtl. Kräuter…)

 

Den Blätterteig – wie auf der Packung vermerkt – einige Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, sonst klebt er so stark zusammen. Ausrollen. Jetzt mit Frischkäse (in meinem Fall Brunch Peperoni-Paprika) bestreichen. Ich gebe auch gerne noch etwas rotes Pesto (z.B. Barilla Calabrese) drauf.

Die Paprika klein würfeln und drüber streuen. Das Ganze würzen und zusammenrollen. Auf ein Blech setzen. In den zweiten Blätterteig hab ich zu den Paprikas noch Schinkenstreifen gegeben.

 

Die zusammen gerollten Blätterteige im Ofen bei ca. 180°C ca. 30 Minuten backen lassen (einfach immer mal in den Ofen schauen, wenn die Rollen braun werden raus nehmen.).
In Scheiben schneiden, sodass kleine Schnecken entstehen – fertig.

Dies eignet sich auch hervorragend als Party-Snack/ Fingerfood und kann natürlich auch mit vielen vielen anderen Zutaten bestückt werden.
Zum Beispiel: Lachs, Salami, Garnelen, Zucchini, Zwiebeln, Lauch, Spinat, etc.

Lasst es euch schmecken!

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen