Auszeit zu Hause – Mach mal Pause – Gewinnspiel

Auszeit zu Hause – Mach mal Pause – Gewinnspiel

Vor ein paar Tagen hatte ich auf Facebook und Instagram diesen Beitrag hier gepostet. Es ging um das Thema Selbstliebe und dass man selbst viel zu oft zu wenig achtsam mit sich um geht. Wenn das Kind dann in den Brunnen gefallen ist (also wenn sich Schmerzen im Körper bemerkbar machen oder wir vielleicht sogar richtig krank werden) schaffen wir es dann plötzlich uns die Zeit für uns zu nehmen. Eine klare Einladung für eine Auszeit!

*Anzeige

Dieser Post stieß auf ziemlich viel Resonanz und es zeigt mir wieder einmal, dass wir da alle noch mehr auf uns achten dürfen.

Genau dafür habe ich ja auch beispielsweise meinen FeelGood Onlinekurs entwickelt. Dort bekommst du für 10 Tage täglich einen Impuls von mir wie du dir selbst auch im stressigen Arbeitsalltag eine kleine Auszeit nehmen kannst.

Ein Tipp, den du direkt heute umsetzen kannst ist folgender:

 

Nimm dir eine Tasse Tee (oder natürlich auch Kaffee), suche dir ein schönes Plätzchen und zelebriere heute so richtig deine Tea-Time. Das heißt in dieser Zeit nicht am Handy rumdaddeln oder dir über blöde Dinge Gedanken machen.

Ein paar meiner Lieblingssorten sind die Tees von Yogafreude Tee. Davon gibt es drei verschiedene Sorten und natürlich sind alle in Bio Qualität.

  • Bio Detox Tee
  • Bio Refresh Tee
  • Bio Relax Tee

 

Die Tees sind lose um einfach eine gute Qualität zu gewährleisten. Deshalb empfehle ich dafür ein sogenanntes Teestrumpf* oder Tee-Ei*. Damit lässt sich der Tee super leicht zubereiten und es ist außerdem nachhaltig, weil immer wieder verwendbar.

Und warum erzähle ich dir das alles hier im Zusammenhang mit deiner Auszeit für dich? Ganz einfach. Bei diesen Tees ist direkt eine Mini-Meditation und eine Affirmationskarte dabei. Du kannst dir also schon vor der Zubereitung die Inspiration durchlesen und dann bereits das Teekochen als Zeremonie gestalten. Den Tee ziehen lassen und dir die Meditation durch den Kopf gehen lassen. Beim Tee trinken immer wieder die Affirmation sagen.

Diese Affirmationskarten sind außerdem in der perfekten Scheckkarten Größe sodass du sie ganz einfach mitnehmen kannst und dich so immer wieder zwischendurch an deine kleine Auszeit erinnerst. Genial, oder?

Und weil ich dir natürlich nicht nur davon vorschwärmen möchte habe ich ein schönes Geschenk für dich. Ich verlose eine 3er Packung der Yogafreude Tees. Alles was du dafür tun musst ist mir in den Kommentar zu schreiben welche Teesorte(n) grundsätzlich deine liebste(n) ist/sind. Ich bin gespannt!

 

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 18.05.2018.
  • Teilnehmen kann jede/r mit Wohnsitz in Deutschland und über 18 Jahre alt.
  • Teilnehmen kann jede/r mit einem Kommentar hier unter diesem Beitrag.
  • Im Falle eines Gewinns brauche ich deine Adresse.
  • Der/Die GewinnerIN wird öffentlich bekannt gegeben, ggf. auch auf anderen social Media (Instagram, Facebook).

 

Falls jemand seinem Glück auf die Sprünge helfen möchte kann man die Tees natürlich auch einfach direkt im Yogafreude Shop kaufen.

 

Die Tees wurden mir für das Gewinnspiel von der lieben Nadine von Yogafreude kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. Alles was du hier liest ist ausschließlich meine eigene Meinung!

 

Ich wünsche dir viel Glück bei dem Gewinnspiel, so oder so viel Freude und Erholung bei deiner kleinen Auszeit und Aloha, Namasté und alles Liebe für dich!

Deine Christine

 

*Affiliate Links

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Tausendsassa. Ich blogge hier über Naturkosmetik, Yoga und einen ganzheitlichen, nachhaltigen und grünen Lifestyle. Meine Brustkrebserkrankung 2014 hat mich zum Umdenken bewogen und ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen profitieren lassen.

8 Kommentare
  • Tabea

    17. Mai 2018 at 8:12 Antworten

    Liebe Christine,
    ich bin ein totaler Teefan, schon deshalb, weil ich keinen Kaffee mag. Ich gehe auch total gerne bei uns ins Teehaus um die Ecke und schnuppere mich durch die ganzen Sorten. Morgens trinke ich gern einen ganz klassischen English Breakfast, aber ansonsten darf es alles querbeet sein. Zur Zeit mag ich auch die Mischung von Süßholz und Pfefferminze.

    Viele Grüße,
    Tabea

  • Alexandra Schi.....

    16. Mai 2018 at 10:01 Antworten

    Fast alle Weihnachtstees….

  • Maria Luisa Heinold-Tejeda

    11. Mai 2018 at 16:42 Antworten

    Hallo liebe Christine! Ich trinke gern Tee, vor allem von Yogafreude Bio Tee, und dabei lese ich und übe die Meditation. Meine kleine Auszeit verbinde ich mit meiner Asana Praxis zu Hause…ich erwarte jeden Tag auf diesen Moment!
    Liebe Grüße🍀
    Maria-Luisa

  • Carmen Dyck

    10. Mai 2018 at 11:30 Antworten

    Hallo liebe Christine,

    ich liebe deinen Post über Tee und den Vorschlag sich einfach mal Zeit zum Genießen zu nehmen. Werde das zeitnah probieren 🙂

    Ich liebe Tee und trinke seit 3 Jahren gar keinen Kaffee mehr – dafür Tee in allen Varianten, insbesondere Kräutertees.

    Den Yogafreude Tee muss ich unbedingt probieren – ist auch eine tolle Idee für Muttertag (gestresste Mamis brauchen schließlich auch mal ne Pause).

    Ganz liebe Grüße

    Carmen

  • Jeanny

    3. Mai 2018 at 22:04 Antworten

    Ich mag am aller liebsten grünen Tee – aber ich muss immer höllisch aufpassen das er nicht zu lange zieht 🙈😊

  • Frank Schlömer

    3. Mai 2018 at 13:43 Antworten

    Hallo Christine,
    ich möchte auch mein Glück versuchen.
    Mein Lieblingstee ist „Japan Sencha Extra Fine“
    Liebe Grüße
    Frank

  • Christina Roswitha Leder

    3. Mai 2018 at 13:12 Antworten

    Als ich wg meiner Depressionen stationär in der Klinik war, ging es auch darum , mir die Freude am Leben zu erlauben.. da dies ein großes Wort war..
    sagten wir : die Freude am Augenblick zu erlauben…
    und ich habe dann für mich das genießen einer Kugel Eis MIT saaaaahne😁 auserwählt auch wenn ich die Preise echt üppig finde
    wenn ich dann also mir das Eis gönne… schlabber ich es wirklich ganz bewusst und gönn mir das 🍀☀️🍦
    ( das war die kurzfassung😂😂😂)

  • Manuela Schichtel

    3. Mai 2018 at 11:46 Antworten

    Liebe Christine,
    ich liebe Tee. Schon immer. Aber ich trinke ihn viel zu selten. Warum? Keine Ahnung, ehrlich gesagt!
    Momentan merke ich extrem, dass ich mir nicht genügend Auszeiten nehme. Ich arbeite Vollzeit, gehe nebenbei studieren, schreibe an meiner Projektarbeit, versuche 3x die Woche ins Fitnessstudio zu gehen und meine Familie & Freunde wollen auch ab und zu mal was von mir haben.
    Einen deiner Tees zu gewinnen wäre der optimale Start, mal wieder ein bisschen an mich zu denken! Am liebsten trinke ich im Allgemeinen Kräutertees, hier ganz besonders gern alles Minzige 🙂
    Liebe Grüße
    Manuela

Kommentar verfassen