Inspiration vs. Authentizität? Wie Vorbilder dein Leben positiv beeinflussen können (und wer meine Vorbilder sind)

Inspiration vs. Authentizität? Wie Vorbilder dein Leben positiv beeinflussen können (und wer meine Vorbilder sind)

Ich glaube die Wörter, die mir im Moment am häufigsten begegnen, sind „Inspiration“ und „Authentizität“. Ich finde beides extrem wichtig und habe mir Gedanken dazu gemacht ob sich das gegenseitig ausschließt bzw. wie sich das gegenseitig beeinflussen kann.

Die meisten Menschen haben wohl Vorbilder in irgendeiner Art und Weise, zu denen sie aufschauen, die sie gut finden, denen sie nacheifern möchten oder vielleicht auch welche, auf die sie ein bisschen neidisch sind. Geht es dir auch so?

Und manchmal ist es eine ganz schöne Gratwanderung.

 

  • Lasse ich mich von der Person inspirieren?
  • Möchte ich etwas von diesem Mensch nachmachen?
  • Bin ich dann trotzdem noch ich oder einfach nur eine Kopie von jemand anderem?

 

All diese Fragen haben mich beschäftigt und ich möchte euch in der heutigen Podcast Folge gerne meine Meinung dazu sagen. Außerdem verrate ich euch natürlich auch welche Menschen mich inspirieren, wen ich mir zum Vorbild nehme und ob das Ganze für mich in einem Konflikt mit meinem authentischen Sein steht.

Du kannst dir diese Folge übrigens auch als Video anschauen. Die erste Aufnahme habe ich direkt LIVE in der Facebook Gruppe Soulbeauty gemacht.
»SoulCommunity

 

Wer sind denn deine Vorbilder? Schreib mir das doch super gerne mal in die Kommentare.

Aloha, Namasté und alles Liebe,
deine Christine

 

 

Shownotes

 


Stay Connected!

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.
» SoulCommunity

 

Sichere dir hier kostenfrei deinen Meditationskurs!

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Meditationskurs

 

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Tausendsassa. Ich blogge hier über Naturkosmetik, Yoga und einen ganzheitlichen, nachhaltigen und grünen Lifestyle. Meine Brustkrebserkrankung 2014 hat mich zum Umdenken bewogen und ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen profitieren lassen.

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen