Selbstoptimierung, Selbstoptimierungswahn, Vorsätze fürs neue Jahr, Fitnesswahn

Selbstoptimierungswahn – nein, danke!

Neues Jahr – neue Vorsätze. Und fast schon standard mäßig gehören dazu die Themen mehr Sport, gesünder ernähren und natürlich als Dauerbrenner: Abnehmen.

Alle Jahre wieder werden wir zum Jahresbeginn auf allen Kanälen mit Diäten, neuen Fitnesstrends und seltsamen Schönheitsidealen zugeblubbert.

Und dieses Jahr sage ich an dieser Stelle mal ganz laut: STOPP!

Muss das sein? Will ich das wirklich? Und warum lasse ich mir eigentlich von außen so in mein Leben reinreden?

 

Selbstoptimierung, Selbstoptimierungswahn, Vorsätze fürs neue Jahr, Fitnesswahn

Selbstoptimierungswahn – nein Danke!

 

Ja, ich liebe es mich weiterzubilden, weiterzuentwickeln, immer wieder Neues zu lernen. Ich höre gerne Podcasts zu Persönlichkeitsentwicklung und ich selbst rede auch immer wieder davon, dass man sich zur besten Version von sich selbst machen sollte.

Doch bei all diesem Reden nervt mich eins ganz gewaltig: Der Selbstoptimierungswahn!

 

Und vor allem habe ich das Gefühl, dass eine Sache dabei ganz wesentlich verloren geht, nämlich die Verbindung zu mir selbst.

Deshalb frage dich doch einfach mal warum du das möchtest? Für wen willst du abnehmen? Für dich, weil du dich unwohl fühlst so wie du bist? Dann mach das gerne. Weil du fitter werden willst? Dann mach das gerne. Weil du gesünder leben möchtest? Dann mach das gerne.

Aber wenn du das Gefühl hast, dass du abnehmen müsstest um in irgendeine Norm zu passen oder weil du glaubst, dass du dann glücklicher bist, dann glaube ich einfach, dass es nicht um Kilos geht sondern um etwas ganz anderes.

 

Seit meiner Brustkrebs Behandlung 2015 habe ich ca. 15 kg zugenommen. Ja, ich hätte die gerne wieder weg und wenn eine Fee mir diesen Wunsch mit einem Fingerschnipp erfüllen könnte würde ich ja sagen. Aber gerade wenn ich mir heute die Bilder von früher anschaue – und damit meine ich sogar ab meiner Teenagerzeit – dann sehe ich eine super schlanke und wunderschöne Frau. Und was mich daran erschreckt ist, dass ich das damals nie so sehen konnte.

Ich habe so oft gedacht, dass ich erst noch hier und da die Speckröllchen loskriegen müsste um mir manche Kleidung zu kaufen. Oder dass mir etwas nicht steht, einfach weil ich zu propper dazu bin.

 

Und inzwischen weiß ich, dass es natürlich Kleidung gibt, die meiner Figur schmeichelt und andere Kleidung, die mich eher unvorteilhaft aussehen lässt. Doch von all dem abgesehen weiß ich inzwischen, dass es völlig egal ist was meine Waage mir anzeigt.

Ob ich mich gut fühle und wohl in meiner Haut hat einzig und alleine etwas mit meinem Mindset zu tun!

 

Was mir übrigens immer super gut hilft wieder zu mir zu finden und mehr bei mir zu bleiben ist Meditation. Falls du dabei Unterstützung brauchst trage dich doch jetzt schon kostenlos in die Warteliste für meinen bald erscheinenden Onlinekurs „Zeit für dich“ ein. <3

 

In diesem Sinne: Auf die Vielfältigkeit, auf die dicken und dünnen Menschen und darauf, dass wir so priviligiert sind so leben zu können wie wir möchten!

 

Alles Liebe,
deine Christine

 

 

Stay Connected!

 

 

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.

» SoulCommunity

 

 

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

 

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

 

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

 

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

 

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

 

Unterstütze mich

 

 

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

 

Ich danke dir!

 

Anzeige

Angel Minerals, Naturkosmetik, Christine Raab, Rabatt, Aktion

 

Transparenz & Disclaimer

 

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten. Ich werde für diesen Beitrag nicht bezahlt. Sollte ich Geld erhalten wird das im Post entsprechend erwähnt. So oder so spiegeln meine Beiträge immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

 

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen