sensual Fotos mit Melanie vom Projekt Zauberhaft

Ich hatte mir ja vorgenommen in diesem Jahr wieder ganz bewusst mehr Fotos zu machen bzw. machen zu lassen. Einfach weil ich finde, dass man mit Fotos total gut Situationen und Zeiten in Erinnerung behalten kann.

Witzigerweise denke ich vor allem bei Fotos oft in den Kategorien „vor Krebs“ und „nach Krebs“ was einfach auch daran liegt, dass ich vorher ziemlich viele „Modelfotos“ gemacht habe und da natürlich total anders aussah wie heute.

Die Haare sind immer noch viel kürzer, viel dunkler (nämlich in natürlichem straßenköterblond und nicht blondiert) und natürlich habe ich einfach nach wie vor diese gut 15 kg mehr drauf wie davor.

 

Und ich glaube gerade deswegen ist es mir gerade so ein Bedürfnis tolle Fotos zu machen und zu zeigen, dass Schönheit eben nicht von einer bestimmten Konfektionsgröße abhängt.

 

Deshalb habe ich mich mega gefreut als die liebe Mell vom Projekt Zauberhaft zusgesagt hat. :-*

 

Entstanden sind ganz wundervolle, sinnliche und echte Fotos. Sie wurden übrigens alle direkt bei uns zu Hause gemacht mit dem verfügbaren Licht (aka available Light), also sprich: Fensterlicht.

 

Ich danke dir dafür, dass du mich so schön zeigst! <3

Die Wäsche ist selbstgekauft von erlich, einer nachhaltigen Unterwäsche Firma.

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

2 Kommentare
  • Fillinchen

    31. Juli 2019 at 10:52 Antworten

    Hey, wollte nur mal sagen, dass mir dein Tattoo sehr gut gefällt. Wie nennt man den Stil? Ist das dann fotorealistisch oder wie würde man das bezeichnen. Würde sowas gerne auch haben und von daher wäre das ganz hilfreich! 🙂

    • Christine Raab

      7. August 2019 at 10:36 Antworten

      Ich danke dir. Das weiß ich leider gar nicht genau, aber realistisch/fotorealistisch kann man wohl sagen. Ich lasse mich bei Körperkunst in Karlsruhe von Tom tätowieren. 🙂

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Seelenpost von mir für dich

Erhalte regelmäßig Inspiration, Input und Informationen von mir

Natürlich kostenlos

Du hast dich erfolgreich angemeldet!