Wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten unterstützt – Interview mit Irina Zimmermann

Ich freue mich sehr heute mit dir ein wundervolles Interview mit Irina Zimmermann von ayur_rina (Instagram) teilen zu können. Du erfährst in diesem Interview wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten, insbesondere bei einer Krebserkrankung, unterstützen kann.

Wichtig!

Es ist super wichtig, dass eine Krankheit rechtzeitig erkannt wird um diese gut behandeln zu können. Wenn du dir bei etwas unsicher bist, beispielsweise einen Knoten in deiner Brust ertastet hast, dann gehe bitte unbedingt schnell zum Arzt und lasse dich untersuchen! Es kann auch etwas völlig harmloses sein und die Angst ist eventuell unbegründet. Aber hol dir diese Gewissheit!

Speziell bei der Brust ist es super wichtig diese regelmäßig abzutasten damit du weißt wie sich das anfühlt. Wie du deine Brust abtastest habe ich schon mal in einem Video auf YouTube gezeigt.

 

 

Du kannst das Interview im Podcast hören auf Spotify, direkt hier im Blog oder über die Podcast Apps für Itunes und Android. Du kannst es aber auch gerne auf YouTube mit Bild anschauen.

Ganz viel Freude mit dem Interview!

Yoga bei Brustkrebs - der Onlinekurs von Christine Raab

 

Yoga Onlinekurs für (ehemalige) Brustkrebs Patientinnen

 

 

Ich begleite dich durch deine Krankheit und darüber hinaus. Nach meiner eigenen Brustkrebs Erkrankung habe ich eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht und ich hätte mir genau so einen Kurs damals gewünscht. Du kannst dir im Kurs einzelne Module zusammenstellen so wie es für dich gerade passt.

 

Tagesformabhängig. So kannst du dich körperlich fit halten, aber auch an einem positiven Mindset arbeiten und was für die Seele tun.

 

 

Alle Informationen zum Kurs findest du hier: KLICK

 

Shownotes:

 

 

 

Du kannst hier gerne auch die Zusammenfassung nachlesen. Ich empfehle dir allerdings auf jeden Fall auch das Interview anzuhören oder sogar auf YouTube anzuschauen.

 

Irina ist jetzt 33 Jahre alt und Mama von drei kleinen Kindern (Stand: Mai 2020). Im Januar hat sie die Diagnose Brustkrebs (Triple negativ, G3, inflamatorisch) bekommen. Seit der Geburt des letzten Kindes im Mai 2019 hat sie mit Problemen und Entzündungen der rechten Brust zu tun. Bis es dann zur tätsächlichen Diagnose kam sollte allerdings noch einige Zeit vergehen. Bis dahin wurde sie mit Antibiotika abgespeist. Nach monatelangen Behandlungen kam es dann erst nach einem guten halben Jahr.

Irina beschäftigt sich schon länger mit Ayurveda und hat selbst auch entsprechende Ausbildungen gemacht (bzw. ist noch in der Ausbildung). Wir sprechen im Interview ausführlich über Ayurveda, was das ist und wie es helfen kann.

Im Ayurveda ist eine Krankheit immer ein Prozess. Das heißt die Krankheit entsteht in mehreren Stufen und aus ayurvedischer Sicht ist es besonders sinnvoll präventiv zu handeln, sodass die Krankheit sich gar nicht erst richtig manifestiert. Das finde ich einen ziemlich spannenden Ansatz.

 

„Diese sechs Stufen sind:

 

1. Ansammlung (Sanchaya)

Wenn ein Dosha nicht frei durch den Körper fließen kann, weil es an einer Stelle blockiert ist, sammelt es sich zwangsläufig dort an.
Wo auch immer die Störung auftritt, ist dasjenige Subdosha betroffen, welches dieses Organ steuert.

2. Verstärkung (Prakopa)

Das gestörte Dosha kann nicht abfließen und staut zurück. Der Druck wächst.

3. Streuung (Prasara)

Das überquellende Dosha sucht sich einen neuen Weg und breitet sich nun im Körper aus.

4. Lokalisierung (Sthana Samshraya)

An irgendeiner Stelle – dort, wo es eigentlich nicht hingehört –
setzt sich das gestörte Dosha fest und entwickelt nun die ersten Vorboten einer Krankheit.

5. Erkennbar werden (Vyakti)

Die typischen Symptome der Krankheit kommen zum Vorschein.

6. Ausbruch (Bheda)

Das voll ausgeprägte Krankheitsbild (mit Komplikationen bricht aus).“

 

Zitiert von ayurveda-intensiv.de.

Auf der ayurveda-schatztruhe.de wird das nochmal ein kleines bisschen gezielter beschrieben, das finde ich auch sehr anschaulich.

 

Im Ayurveda spricht man von verschiedenen Konstitutionstypen, den sogenannten Doshas, und diese bekommen ganz unterschiedliche Empfehlungen wie man leben sollte. Ayurveda ist die Lehre vom Leben (Ayur = Wissen, Veda = Leben). Letztendlich wird alles in diese Doshas eingeteilt: die Stunden des Tages, die Jahreszeiten, verschiedene Altersstufen, Ernährung, Sportarten, etc.

Somit sind Krankheiten und Empfehlungen immer ganz individuell zu betrachten und zu behandeln. Am besten man lässt sich von einem speziellen Ayurveda Mediziner oder Ayurveda Gesundheitsberater untersuchen und behandeln.

 

 

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für uns genommen hast. Wenn dir die Folge gefallen hat teile sie doch auch gerne mit deinen Freunden. Ich würde mich sehr über eine 5 Sterne Bewertung auf Itunes freuen (Podcast: Yogisch by Nature) oder über eine 5 Sterne Bewertung auf Google.

 

Hab einen wundervollen Tag!

Christine

 

 

Aus "Soulbeauty" wird "Yogisch By Nature". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

 

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

 

Podcast Yogisch by Nature - ehemals Soulbeauty

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

 

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

 

Transparenz & Disclaimer

 

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung "Anzeige" oder "Werbung" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

 

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen

Starte HEUTE mit YOGA!

Hol dir direkt mein kostenloses E-Book "Weniger Stress - mehr Power und Leichtigkeit mit Yoga"

Das hat geklappt!