Interview mit Sandra Lotz – Finde dein Herzensbusiness

Sandra Lotz ist eine meiner Business Coaches und ich freue mich mega sie heute im Gespräch zu haben. Wir sprechen darüber wie Sandra zu ihrem Job als inzwischen hauptberuflich Selbstständige gekommen ist und wie jeder es schaffen kann ein Herzensbusiness aufzubauen.

Sie unterstützt mich gerade bei meiner eigenen Neupositionierung und hat mir in den letzten Wochen zu extrem viel Klarheit und Fokus verholfen und ich kann sie dir von ganzem Herzen empfehlen falls auch du Unterstützung brauchst.

Bühne frei für Sandra!

Wie bist du zum Coaching gekommen?

 

Die meiste Zeit meines Lebens war ich nicht Coach, auch wenn ich viele Dinge, die ich jetzt tue, früher auch in meinen Angestelltenjobs gemacht habe. Eigentlich stamme ich aus dem Bankwesen, ich bin gelernte Bankkauffrau und habe in diesem Bereich weiter studiert und viele Fortbildungen gemacht. Dieser Job hat mir Spaß gemacht und ich habe viele tolle Dinge erlebt, aber vor einigen Jahren wurde mir bewusst, dass mir einfach der Sinn fehlt. Ich war einfach nicht mehr im Gleichgewicht, mir fehlte etwas. Ob man es glaubt oder nicht, bin ich ganz zufällig auf die Ausbildung zum Coach gekommen, nachdem ich auf einem Vortrag darüber war. Ich nahm mir ein Prospekt mit und 3 Wochen später begann ich die Ausbildung zum Coach. Es fühlte sich einfach richtig an diesen Schritt zu gehen, da ich schon immer Menschen helfen wollte, daher beschloss nach einiger Zeit mich voll und ganz diesem Beruf zu widmen und machte mich selbstständig.

 

Nebenberuflich – Selbständig Challenge, was kann man sich darunter vorstellen?

 

Mir ist aufgefallen das es sehr viele Ratgeber gibt, für Menschen, die sich selbstständig machen möchten. Leider ist dies oft nur auf Menschen abgeschnitten, welche von 0 auf 100 in die komplette Selbstständigkeit springen möchten. Somit sind die Bedürfnisse derer, welche erstmal nebenberuflich selbstständig sein möchten, kaum gedeckt. Daher entwickelte ich die Challenge, indem ich ein Mix aus allen wichtigen Punkten zusammenstellte und die Teilnehmer so eine Woche lang Aufgaben von mir bekamen, um zum Beispiel ihrem Business den letzten Schliff zu geben. Es war eine wirklich tolle Erfahrung, wir waren eine tolle Gruppe und die Leute haben ordentlich mit gemacht und Ergebnisse erzielt, für die sie sonst viel länger gebraucht hätten. So konnte sich auch die Gruppe untereinander austauschen über gewisse Vorgänge, wie Anmeldung Steuern etc. und sich gegenseitig helfen.

 

Wie sieht dein Tag aus und wie finde ich den richtigen Coach, der zu mir passt?

 

Wie man den richtigen Coach findet, ist eine gute Frage mit vielen Antworten. Ich finde es immer wichtig in gewissen Lebensphasen eine Art Coach oder Mentor zu haben, der einem beisteht. Es ist egal in welchem Bereich, ob beruflich oder in privater Angelegenheit. Ich habe diese Menschen gefunden, indem ich mein Herz habe entscheiden lassen. Meistens kannte ich die Menschen schon und wusste, ob ich mit ihnen zusammen arbeiten möchte oder nicht. Oft sagt mir mein inneres Gefühl, dass ich die Einschätzung oder den Rat von XYZ benötige, da ich mittlerweile herausgefunden habe was ich wann benötige. Wenn man diese Coachs für sich selbst noch nicht gefunden hat, würde ich jedem raten, die Symphatie entscheiden zu lassen. Meist hilft es sich einfach einige Dinge über diese Person anzuschauen um zu sehen, ob sie einem sympathisch ist oder nicht und ob einem die Arbeitsphilosophie zu sagt.

Zu meinem Tagesablauf: Ich genieße es sehr in meinem Homeoffice zu arbeiten. Einfach nicht mehr den Stress zu haben, von Anreise zum Arbeitsplatz mit Zeitdruck etc.. Daher ist es total toll, dass ich komplett von zu Hause und online arbeiten kann. Ich beginne mein Tag erstmal entspannt mit meinem eigenen Programm, wie etwas Haushalt und Yoga zum Beispiel. So gegen 10 Uhr geht es dann los an meinem Schreibtisch, an manchen Tagen coache ich und an anderen Tagen arbeite ich viel an meinem eigenen Business. Da ich beide Sachen ungern mische, habe ich sie mir auf verschiedene Tage gelegt. Bis vor kurzem habe ich meine Mittagspausen im Wald verbracht, was ich mir jetzt unbedingt wieder angewöhnen möchte. Denn so sehr ich auch mein Homeoffice mag, tut es immer gut mal ein Tapetenwechsel zu haben und wenn es nur der Spaziergang im Wald ist.

 

Was würdest du anderen empfehlen/ ein Tipp von dir:

 

Glaub an dich und sei du selbst. Versuche nicht jemand anderes zu sein oder dich anzupassen, sondern hör auf dich und dein inneres.Eine gute Idee ist es, sich mit seinem Verstand einmal zu analysieren. Was sind meine Werte, wieso möchte ich morgens aufstehen? Ich denke, so kann man sich am besten selbst die Antwort geben, wo man hinmöchte und was zu einem wirklich passt.

 

Wo holst du deine Inspirationen her?

 

Ich bin da ein Vollblutscanner, daher ändert sich das quasi von Woche zu Woche. Da ich kein großer Podcast Hörer bin, schaue ich oft was Menschen in Facebook zum Beispiel machen. Eine bestimmte Person, kann ich daher nicht wirklich benennen. Als Buchempfehlung könnte ich Rene Brown`s „Laufen lernt man nur durch Hinfallen“* nennen. In diesem Buch geht es um innere Stärke und es ist sehr inspirierend. Bücher in dem es um Körper Geist und Seele geht, finde ich auch immer sehr interessant, gerade wenn es um die Gesundheit geht.

 

Wie findet man dich?

 

In nächster Zeit ist es endlich soweit, dass ich mein erstes Gruppencoaching an den Start bringen werde. Dort werden wir innerhalb von 8 Wochen herausfinden was die eigene Lebensaufgabe, die Bestimmung ist und dass darauf das Fundament eines erfolgreichen und glücklichen Business liegt. Ein paar wenige Plätze sind sogar noch frei. Der Beginn ist am 06.06.2018 und bis 03.06.2018 kann man sich noch anmelden. Falls Interesse besteht, einfach anschreiben. Des weiteren kann man mich auch in Facebook in zwei verschiedenen Gruppen finden, und zwar in der Inner Balance Lounge und in der Nebenberuflich Selbständig Gruppe.

 

Schnelle Abschlussrunde

 

Wenn du eine Sache an dir ändern könntest, was wäre das?
Nichts. Klar, die Zeit zurückzudrehen und eins, zwei Dinge anders machen, aber momentan würde ich nichts an mir ändern.

Was ist für dich Glück?
Glück ist für mich, zu merken, dass man glücklich damit ist, wie man ist.

Wo siehst du dich heute in fünf Jahren?
Ich sehe mich in erster Linie glücklich und auch beruflich erfolgreich mit dem was ich liebe in/an einem Ort den ich noch nicht kenne und, der auch nicht dieser ist, indem ich momentan lebe.

 

Ich bedanke mich mega herzlich für unser tolles Gespräch!

Falls auch du Unterstützung brauchst kann ich dir Sandra extrem empfehlen und ich würde mich sehr freuen, wenn du mit ihrer Hilfe auch dein Herzensbusiness findest!

Alles Liebe,
Christine

 

Shownotes*

 

 

 


 

Stay Connected!

 

 

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.

» SoulCommunity

 

 

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

 

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

 

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

 

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

 

Unterstütze mich

 

 

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

 

Ich danke dir!

Anzeige

Angel Minerals, Naturkosmetik, Christine Raab, Rabatt, Aktion
Meine Bücher

 

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Body-Soul-Mind Coach. Ich möchte dich unterstützen auf deinem Weg durch die Krise zur Powerfrau. Hin zu mehr "Du", hin zu einem Leben voller Selbstliebe. Das Leben ist viel zu schade zum unglücklich sein. Du kannst alles sein was du bist.

1Kommentar
  • Sandra Lotz

    28. Mai 2018 at 17:18 Antworten

    Danke für das wunderbare Gespräch, liebe Christine! Es hat mir viel Freude gemacht, meine Erkenntnisse mit Dir und den Zuhörern zu teilen <3

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Jede Woche direkt in dein E-Mail Postfach.

Von meiner Seele zu deiner Seele.

Inspiration - Input - Informationen

Du hast dich erfolgreich angemeldet!