Kelly Family, Christine Raab, Hommage, Danke

Eine Hommage an die Kelly Family

Heute gibt es einen sehr persönlichen, wenn nicht sogar DEN persönlichsten, Blog Beitrag von mir. Es geht um meine Lieblingsband: Die Kelly Family. Zeit für eine kleine Hommage.

Wobei Lieblingsband eigentlich stark untertrieben ist, ist sie doch viel mehr als das, nämlich eine Art Lebenseinstellung.

Meine Liebe begann 1994/95 mit „An Angel“ und dem Album „Over the hump“. Ich war damals im besten Teenageralter und generell eher etwas Anti eingestellt. Wenn alle Buffalo Schuhe toll fanden fand ich die aus Prinzip scheiße. Und so ähnlich war es auch musikalisch. Hörten die anderen die Charts rauf und runter fand ich wiederum ältere Rockbands toll (vor den Kellys galt meine große Liebe Bon Jovi!). Doch plötzlich waren sie da. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr wie das kam, ich glaube über meine damalige beste Freundin Jasmin (viele Grüße an der Stelle :* ).

Ich hatte weder eine zerrüttete Kindheit, noch war ich dick oder wurde in der Schule gemobbt (yeah, gleich drei Kelly Klischees in einem Satz!), aber ich fand – neben der Musik selbst – auch die Familie toll. Zumindest das was die Medien, allen voran die BRAVO (wobei es damals ja auch noch sowas wie die PopRocky, BRAVO Girl und und und gab) und auch BRAVO TV zeigte. Das ging wie ein Lauffeuer und von jetzt auf gleich waren Zeitschriften und Fernsehen voll mit den Kellys.

Schon als Kind hatte ich ein Faible für Zigeuner und Zirkusse und die reisende Lebensart. Wahrscheinlich war ich deshalb schockverliebt in die Kellys. Und klar, wie sich das für einen Teenager gehört gab es Schwärmereien für Angelo und Paddy. Mein Zimmer war tapeziert mit Kelly Postern und ich lief im schönsten Schlabberlock rum (hat auch gut mit meinen anderen Vorlieben harmoniert, z.B. für Grunge).

Kelly Familie Fan Christine Raab

Ich war auf ziemlich jedem Konzert im Umkreis von ca. 100 km, später dann auch weiter weg. Selbstverständlich achtete ich immer die Privatsphäre und habe nie einen Kelly im Raststättenklo oder am Hausboot oder später Kloster belästigt! Doch in all den vielen Jahren bin ich immer treu geblieben. #proudtobeakellyfan


Der bunte (*hust* relativ häßliche) Aufkleber prangte auf meinem ersten Auto und ich verbrachte meine Freizeit mit dem Sammeln von Zeitschriftenartikeln (die große Kiste mit der Sammlung steht heute noch bei meinen Eltern im Keller bis ich Platz dafür habe!) und mit dem Gestalten sogenannter FB´s (Fanbooks). Hier wurde die eigene Adresse eingetragen und an Fans weitergeschickt. Damals hatte man nämlich noch Brieffreunde.

Einige Freundinnen aus der Zeit habe ich heute noch im Bekanntenkreis.

Nachdem in den 2000ern die Familie als Band sich auflöste und einige Solo weitermachten tingelte ich weiterhin zu den verschiedenen Konzerten. Bei Angelo war ich wohl jedes Jahr, später auch bei Jimmy.

Zwei kleine FunFacts am Rande:

  • Ich habe sicherheitshalber damals meinen Quali mitgemacht. Mein Termin für die mündliche Englisch Prüfung wurde verschoben, sodass ich total unvorbereitet ankam. Ich habe spontan über die Kellys referiert und eine 1 bekommen.
  • Auch heute noch weiß ich alle Geburtstagsdaten auswendig und denke automatisch daran. ^^

 

Doch warum erzähle ich euch das alles? Die Kellys haben mich in all den Jahren, neben meiner eigentlichen Familie und meinen Freunden, am meisten geprägt und beeinflusst. Es waren (und sind) Vorbilder. Während die anderen Mädels die Spice Girls verehrten und in die Backstreet Boys verknallt waren schwärmte ich für heiles Familienidyll und viele Kinder. Das endete mit meiner Berufswahl zur Erzieherin, denn ich fand die ruhige und verständnisvolle Art der Kelly Mutter Barbara so toll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben mich in all den Jahren begleitet, ich lege eine CD ein und fühle mich glücklich! Das schafft sonst keine Band in dem Ausmaß. Ich freue mich, dass ich inzwischen eine kleine Kelly Clique um mich habe mit denen ich auf Konzerte gehe oder DVDs bzw. Videos anschauen kann. In einem super schönen Forum tausche ich mich mit anderen Fans aus und es geht dort schon lange nicht mehr nur um die Kellys. Das Forum war einer der ersten Orte wo ich über meine Brustkrebs Diagnose und den Verdacht gesprochen bzw. geschrieben habe. Und ich bekam dort so viel Untestützung. Danke euch allen!

Selbst während meiner akuten Behandlungszeit war ich auf Konzerten und bin so glücklich darüber! Bei Angelo war ich nach meiner letzten Chemo und – ich glaube – einen Tag vor meiner Brust OP.

Letzten Endes habe ich sogar meinen Mann Timo über Umwege dank den Kellys gefunden. Wir haben uns nämlich auf der Hochzeit einer gemeinsamen Freundin kennengelernt mit der ich wiederum meine Kelly Leidenschaft teile. Meine tollen Freunde haben sogar einen Kelly als Überraschung für unsere Hochzeit organisiert. Unglaublich!

Ich wusste immer im innersten, dass Paddy wieder aus dem Kloster kommt und habe gehofft, dass sie sich wieder zusammen raffen und nochmal zusammen auf Tour gehen. Als ich 2016 zur Reha war konnte ich es kaum glauben und musste dort quer durchs Zimmer hüpfen als ich die Comeback Nachricht gelesen habe. Jetzt freue ich mich so sehr auf den 19. Mai. Ich habe einen Tag davor Geburtstag und es ist einfach ein mega tolles Geschenk an mich selbst.

Gleichzeitig hoffe ich sehr, dass es nicht mehr so ausartet wie in den 90ern und finde es etwas schade, dass die kleinen Konzerte nicht mehr so möglich sein werden wie in den letzten Jahren.

Was mich die Kellys gelehrt haben ist: Egal wie oft du hin fällst, wichtig ist, dass du einmal mehr aufstehst!

Was zählt sind Familie und Freunde! Die kleinen Solokonzerte waren in den letzten Jahren geprägt von persönlichen Erzählungen und ich konnte bei jedem Konzert so unglaublich viel mitnehmen – für´s Leben! Dankbarkeit für das was man hat, auf dem Boden bleiben, die kleinen Dinge ehren. Frei sein, sich frei machen von eingefahrenen Denkweisen, freigeistig sein, sich nicht einfach ins System quetschen lassen. Es ist so wunderbar, dass es so tolle und anders denkende Menschen gibt, die mit ihrem Tun so viel weitergeben und so inspirierend sind!

In diesem Sinne hoffe ich dieser kleine Ausflug hat euch auch etwas gefallen. Da man als Kellyfan im Laufe seines Lebens einiges an blöden Sprüchen hören muss und gefühlt jeden Kelly Witz kennt gibts hier nochmal ein kleines Sammelsurium zum Lachen.   😛

Danke Danke Danke für all die vielen schönen Stunden, Momente und Menschen, die ich durch diese tolle Familie hatte und noch habe! <3  Ich freue mich so sehr auf kommenden Freitag, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! <3

 


Wennn ein Foto entfernt werden soll melde dich bitte einfach bei mir.

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

2 Kommentare
  • Ariane

    20. Mai 2017 at 7:25 Antworten

    Das hast du so toll geschrieben und ich denke das wird jeder Kelly Fan nachvollziehen können. Ich bin so traurig dass ich es zu diesem Tourauftakt nicht schaffe dabei zu sein vor allem weil ich dann die vielen tollen Jungs und Mädels die ich in den aktiven Konzertjahren kennenlernen durfte nicht treffen kann.

    Da mein Umzug zurück nach NRW ansteht hoffe ich aber, dass ich einige dann häufiger sehen werde.

    Ich hoffe du hattest ein weiteres unvergessliches Konzerterlebnis in Dortmund und wir sehen uns bald wieder.

Kommentar verfassen

Onlinekurs "Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation"

Trage dich kostenlos in die Warteliste ein und erhalte als erstes die Information wenn der Kurs online geht. Du kannst dann exklusiv zu einem vergünstigen Sonderpreis kaufen. Kursstart ist voraussichtlich der 1.Februar 2019.

Pre-Sale Preis: 150 Euro (statt 180 Euro)
(inkl. 19% MwSt.)

Vielen Dank für deine Voranmeldung.