Vivaness 2016: Mein ultimativer Bericht!

Wer oder was ist Vivaness wirst du dich jetzt fragen. Das ist eine Messe für Naturkosmetik in Nürnberg und genau da habe ich meine letzten Tage verbracht. So bin ich am Mittwoch abend schon losgefahren um die Nacht bei Freunden zu verbringen und am Donnerstag direkt auf die Messe zu können. Hier kommt jetzt mein ultimativer Bericht!

Los geht`s!

Ich kam also kurz nach 11 Uhr dann am Messegelände an. Mein Ticket hatte ich schon vorher zu Hause ausgedruckt und konnte so direkt den schnellen Eingang nutzen. Super, denn an den Kassen waren lange Schlangen. Die ersten Schritte in die Vivaness Halle waren ganz schön … erschlagend! Die vielen Stände, Menschen und die Luft waren ganz schön überfordernd und ich habe doch ein paar Minuten gebraucht um mich daran zu gewöhnen und dann einigermaßen zurecht zu finden. Dann habe ich mich aber treiben lassen und bin einfach von Stand zu Stand geschlendert und habe mich dort umgeschaut und mit den Leuten unterhalten. Das Schöne daran war mit vielen unterschiedlichen Menschen zu sprechen und deren Produkte testen zu können.

Vivaness-2016-Goodies-01

Ganz zufällig kam ich bei CULTIVATORS vorbei. Eine Firma die ich bis dahin überhaupt nicht kannte. Sie stellen natürliche Haarfarben her und angelacht hat mich die Verpackung mit der blauen Farbe. So würde ich nämlich sehr gerne meine Haare färben, doch bisher war das nicht möglich weil es keine Naturfarbe in Blau gab. Ich durfte mir eine Packung mitnehmen und kann es jetzt kaum erwarten sie zu testen! Ich werde euch auf jeden Fall dann davon berichten!

 

Neues für den Shop?

Eine meiner ersten Anlaufstationen war STYX. Diese Marke kannte ich ja von meinen beiden Fairyboxen (Hier hatte ich einen Beitrag über die Januar Box geschrieben und über die Februar Box gab es sogar ein Unboxing Video) und ich wollte mir die restlichen Produkte unbedingt anschauen. Schon der Stand war total schön gestaltet und für mich einer der schönsten Stände auf der Messe. STYX steht ganz unter dem künstlerischen Zeichen und entsprechend war auch die Rückwand gestaltet. Ein besonderes Highlight war die Live Bemalung einer großen Statue vom Künstler Krassimir Kolev. Ich habe mir also alle Produkte zeigen lassen und mich über dies und das unterhalten und bekam natürlich eine wunderschöne Tasche mit Infomaterial und Proben mit. Die Chancen stehen gut, dass einige STYX Produkte bald bei mir im Shop einziehen dürfen. ^^

Vivaness-2016-Erste-Ausbeute

 

IN FARBE UND BUNT

Auf der Messe gibt es (leider) überwiegend Pflegeprodukte. Gefühlt gab es an fast jedem Stand Bodylotions. Recht neu sind wohl die vielen Gesichtsöle und auch viele Haarprodukte konnte ich entdecken. Doch ich bin ja auch auf der Suche nach dekorativer Kosmetik. So war es ein lustiger Zufall, dass ich an den Stand von PUROBIO kam. Denn genau von dieser Firma war in der Februar Fairybox ein Lipstick enthalten und witzigerweise hatte ich genau diesen auch an dem Tag aufgetragen. Quasi der perfekte Gesprächseinstieg. Ich bemalte mich also mit allen Lippenstiften und testet auch die Foundations. Gerade die flüssigen hatten eine tolle Konsistenz. Ich bekam auch hier ein Package mit und freue mich nun die Lidschatten und auch den Lippenstift ausgiebig zu testen. Insgesamt haben mir die Produkte aber schon ziemlich gut gefallen!

Direkt gegenüber – glückliche Fügung – war der Stand von BARBARA HOFMANN. Sie produziert Beauty Tools, also zum Beispiel Pinsel. Ich bin zwar sehr zufrieden mit meinen Bdellium Tools Pinseln, allerdings muss ich die ja immer in den USA bestellen. Von daher ist es auf jeden Fall toll eine mögliche Alternative in Deutschland gefunden zu haben. Ich werde mir wahrscheinlich einfach mal ein Test Set bestellen und dann schauen wie gut ich sie finde.

Vivaness-2016-Goodies-05

Vivaness-2016-UogaUoga

Über UOGOUOGO habe ich mich gefreut, denn davon habe ich auch schon einiges im Internet gelesen. Umso gespannter war ich dann die Produkte in echt zu testen. Gerade die Lippenprodukte fand ich ziemlich gut. Den Lidschatten, den ich als Goodie mitbekam, werde ich noch ausgiebig testen. Auf jeden Fall eine interessante Firma die es lohnt im Auge zu behalten.

Ganz begeistert war ich auch von der BIO Massagekerze. Dabei handelt es sich um eine kleine Kerze in einer Metallhülse. Wenn diese brennt wird das „Wachs“ quasi zu Öl und kann dann für Massagen verwendet werden. Das Öl ist warm aber nicht heiß und eine 50 ml Kerze kann für 2-3 Massageanwendungen verwendet werden. Total die tolle Idee. Außerdem gab es hier auch vegane Kerzen aus Raps.

Vivaness-2016-Goodies-33

Reinigung und Pflege der etwas anderen Art

KONJAC SPONGES habe ich schon länger auf dem Schirm und war total begeistert als ich diese auf der Messe entdeckt habe. So konnte ich diesen besonderen Reinigungsschwamm endlich mal in live sehen und vor allem fühlen. Kennt ihr Konjac Sponges? Das ist ein Schwamm, der aus Konjakwurzelmehl und Wasser hergestellt wird. Somit ist er 100% biologisch abbaubar, natürlich, vegan und ohne künstlichen Farbstoffe. Kurz gesagt: Perfekt und definitiv ein Produkt, das in meinen Shop einziehen sollte!

Ähnlich begeistert war ich von den Secret des Fées Masken. Es gibt Peeling- und Crememasken und das Besondere daran: Sie sind zum selbst anrühren. Das Produkt selbst ist in Pulverform und somit total leicht zu transportieren. Es wird dann einfach eingerührt und auf die Haut aufgetragen. Während die Maske wirkt wird sie auch richtig maskenhaft, sprich: sie ist dann einfach abzuziehen. Eine sogenannte Peel-Off Maske. Der erste Eindruck war schon mal super. Wie findet ihr sowas?

Vivaness-2016-Goodies-31

Vivaness-2016-Goodies-20

Mission Mama

Ich war außerdem noch in einer besonderen Mission unterwegs: Meine Mama sucht ein Serum oder eine Pflege für ihre Couperose und so habe ich mich bei einigen Ausstellern beraten lassen. DR. HAUSCHKA, SPEICK und PRIMAVERA haben mir auch direkt besondere Pflegeprodukte mitgegeben. Ich berichte euch über die Wirkung sobald ich Erfahrungswerte dazu  habe. Bei Dr. Hauschka gab es außerdem die Möglichkeit sich als Make-Up Artist registrieren zu lassen und somit die Produkte vergünstigt zu erwerben. Ich freue mich jetzt schon darauf diese dann ausgiebig testen zu können. Vor Ort fand ich die Farben schon sehr schön. Auch der Schminkvortrag von Dr. Hauschka war interessant, sehr lebendig vorgetragen und hat einen tollen Eindruck der Schminkprodukte vermittelt.

Hier habe ich euch die Lippenstifte von Dr. Hauschka geswatched:

Vivaness-2016-Dr.hauschka-Lippenstifte-Test

Vivaness-2016-Goodies-18

Vivaness-2016-Goodies-22

Vivaness-2016-Goodies-27

Vivaness-2016-Goodies-14

 

Spezielle Suche

Es gibt einige Dinge, die ich gerne mit Naturkosmetik ersetzen möchte. Dazu gehören Lippenpflegeprodukte, Haarspray, Sonnenschutz und Deo. Umso erfreuter war ich als ich die Lippenpflege von NONIQUE bei den Neuheiten entdeckt habe. Ich bin also direkt und gezielt dort hin um mir diese genauer anzuschauen und durfte mir sogar ein Set mit allen dreien zum Testen mit nehmen. Vielen Dank dafür! Auch ein Haarspray und diverse Shampoos bekam ich zum Testen mit – danke an die Firma Schoenenberger! Ein besonderes Shampoo gab es bei HAIR RESOURCE resource. Hier werden die Shampoos nicht nach den „Haarproblemen“ eingeteilt, sondern man „fühlt“ quasi das passende Shampoo. Diese sind aus 100 % biologischem Anbau mit lebendigen Mikroorganismen. Super interessant!

Schon am ersten Tag bin ich am Stand von PONYHÜTCHEN vorbei gelaufen und wollte dort gerne auf einen Plausch und Test stehen bleiben. Es war jedes Mal total viel los dort, sodass ich das erst geschafft habe bevor ich Freitags gegangen bin. Aber immerhin hat es sich gelohnt. Vielen Dank für das ausführliche Gespräch und ich konnte sogar noch eine Deocreme zum Testen ergattern. Darüber freue ich mich auch total, denn ich verfolge sie schon ziemlich lange bei Instagram.

Und auch am Stand von ECO COSMETICS habe ich mich ausgiebig mit einem der Mitarbeiter unterhalten und wurde sehr gut über die verschiedenen Sonnencremes, -lotionen und -gels informiert. Hier bin ich nämlich auch noch auf der Suche und habe schon viel Gutes über diese Sonnenschutzmittel gelesen. Einen Tester gab es vor Ort leider nicht, ich möchte sie aber auf jeden Fall testen. Gerade im Sonnenschutzbereich trauere ich noch etwas der WELEDA Sonnencreme Edelweiß hinterher, die es vor vielen Jahren mal gab. Leider wurde sie aus dem Sortiment genommen wegen dem zu geringen Sonnenschutz. Eine Neuauflage (mit dem damaligen Duft) wäre prima! An den Weleda Stand selbst habe ich es leider nicht geschafft, irgendwie ist mir die Zeit davon gelaufen.

Vivaness-2016-Goodies-30

Vivaness-2016-Goodies-35

Selbstverständlich waren es noch viele viele Aussteller mehr! Benecos und Lavera gibt es ja bereits bei mir im Shop und so habe ich selbstverständlich auch da mal vorbei geschaut. Und ich habe mich total gefreut, dass Sven von der Fairybox mich vor Ort entdeckt hat. So konnten wir auch noch ein bisschen miteinander reden. Es ist immer spannend wenn man Leute, die man nur aus dem Internet kennt, im echten Leben trifft.

 

Die Fakten

Die Vivaness ist Deutschlands erste Naturkosmetik Messe. Sie findet in Nürnberg parallel zur Biofach Messe auf dem Messegelände statt. Mit der Eintrittskarte kann man beide Messen besuchen. Auf der Vivaness präsentieren sich viele Aussteller inklusive ihrer Produkte und Neuheiten im Bereich Naturkosmetik. Außerdem gibt es täglich eine Reihe von Vorträgen, die man besuchen kann. Die Biofach informiert über aktuelle Themen rund ums Biothema, zum Beispiel biologischer Anbau.

Wieviel?
Tageskarte (für beide Messen): 37 Euro
Dauerkarte (für alle Tage, für beide Messen): 54 Euro

Wo?
In Nürnberg auf dem Messegelände.

Wann?
Vom 10. – 13.02.2016, täglich von 09.00 – 18.00 Uhr
»»» 15. – 18.02.2017

 

Neben den Ausstellern gab es auch umfangreiches Programm. Ich habe mich erstmal nur auf die Vivaness on stage konzentriert und auch gezielt Vorträge angeschaut. Zum Beispiel zum Thema „Do it yourself“ von Koryphäe Elfriede Dambacher (Ihr Buch hatte ich euch bereits empfohlen) und die Schminkvorführen der neuen Trends von lavera und von Make-Up Artist Claudia Schaaf. Selbstverständlich habe ich mir auch das Interview mit den Bloggern Julia von beautyjagd, Ida von herbsandflowers und Elisabeth von ElisabethGreen angehört. Danach traf ich noch Erbse von kosmetik-vegan, Melanie von Nixenhaar und Liv von PuraLiv. Ich habe mich total gefreut die ein oder andere kennen zu lernen!

Ihr findet noch mehr Berichte rund um die Vivaness in den social Medias unter dem Hashtag #vivaness oder ihr schaut direkt mal auf den Blogs vorbei:

 

Zwischendurch habe ich auch immer mal kleinere Abstecher zur biofach Messe gemacht. Diese war ja direkt nebenan und der Schwerpunkt sind Bio Lebensmittel. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass man sehr viele sehr leckere Sachen probieren konnte. Neben den Neuheiten von z.B. Allos, Andechser oder Demeter konnte man auch Weine verkosten. Und es gab viele vegetarische und auch vegane Gerichte an der Essenstheke. Ich habe einen ayurvedischen Teller gegessen. Yammy!

Vivaness-2016-Heimaterinnerung

Vivaness-2016-Weinverköstigung

Vivaness-2016-ayurvedischer-Teller

 

Insgesamt waren es zwei tolle Tage, die jeden einzelnen Schritt wert waren. Ich freue mich aufs Ausprobieren und auch auf die vielen leckeren Sachen, die es bald im Bioladen zu kaufen gibt. Zum Abschluss gibt es noch mein Messe Gesicht. 🙂

Vivaness-2016-Christines-Face-of-the-day

 

Wie gefällt euch mein Bericht? Welche Produkte kennt ihr schon oder was interessiert euch besonders?

Alles Liebe,
Christine

 

Erhalte besondere Tipps rund ums Thema Schminken, Naturkosmetik, Heiraten und melde dich JETZT für meinen Newsletter an! Als kleines Dankeschön erhälst du meine Checkliste mit Kostenaufstellung rund um die Hochzeitsplanung zum kostenlosen Download!

Sende mir jetzt das kostenlose Make-Up Ebook zu!

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen