Was bedeutet eigentlich Namasté und das Anjali Mudra?

Falls du schon mal in einer Yoga Stunde warst oder dir online etwas yogisches angeschaut hast wirst du sich schon das ein oder andere Mal das Wort „Namasté“ gehört haben. Gerne auch in Kombination mit einer Hand Geste.

Und vielleicht geht es dir so wie mir früher und du findest das ein bisschen albern? 😉  Ja, ich gestehe: Ich fand das früher immer etwas … naja … abgehoben oder eben albern.

Christine Raab zeigt das Anjali Mudra und erklärt was Namaste bedeutet, Kette, Armband, Wald

Inzwischen liebe ich es sehr und beende eigentlich fast jede Yogaklasse mit diesem Gruß, hin und wieder auch in meinen Videos oder Podcasts und ich habe da auch sicher schon das ein oder andere Mal erzählt was das eigentlich bedeutet. Aber es ist einfach zu schön, deshalb widme ich diesem Wort und diesem Gruß heute einen ganz eigenen Blogbeitrag.

 

 

Ich glaube das ist auch eine ganz typische Reaktion von uns Menschen: Was wir nicht kennen finden wir tendenziell erst mal blöd/albern/unsinnig. Umso schöner ist es ja dann, wenn wir Erkenntnisse treffen, die unser Leben so nachhaltig und weitläufig beeinflussen (im positiven Sinn). Und an der Stelle vielleicht auch interessant: Mit Ganesha ging es mir ähnlich. Darüber hatte ich ja auch schon mal kurz auf Instagram gepostet, aber vielleicht mache ich mal, passend zum Asana ABC, ein Götter ABC. ^^

Die Handhaltung

 

Das Wort Namasté kommt eigentlich fast immer mit einer bestimmten Handhaltung, einem sogenannten Mudra, einher. Und zwar werden dafür die beiden Handinnenflächen vor dem Brustkorb aneinander gelegt. Die beiden Daumen dürfen dabei leicht den Brustkorb berühren. Das Kinn kann ganz leicht nach unten gesenkt werden.

Diese Geste steht für die Verbindung zu uns, zu unserem Herzen. Sie hat ein kleines bisschen Demut darin und hilft uns zu fokussieren. Kein Wunder, dass diese Haltung auch häufig für Gebete benutzt wird.

Diese verschiedenen Mudras, also diese Handhaltungen, haben spezielle Namen und in diesem Fall sprechen wir vom Anjali Mudra.

Häufig werden die Hände auch nochmal oben an die Stirn angelegt, als Verbindung zum 3. Auge. Man könnte es auch deuten als Verbindung vom Herz zum Geist.

 

Das Wort Namasté

 

In der Regel wird Namasté zusammen mit dieser Handhaltung gesprochen. Fun Fact am Rande: In Bali ist das die Standard Begrüßung. Egal wen man trifft, alle nehmen die Hände zusammen und verbeugen kurz den Kopf. Einfach wunderschön! (Lies gerne meinen ausführlichen Bali Reisebericht).

Doch was bedeutet das eigentlich?

Namasté hat eine wunderschöne Bedeutung, nämlich so viel wie „Das göttliche Licht in mir grüßt/ehrt/erkennt das göttliche Licht in dir“.

 

  • „My soul honors your soul. I honor the place in you where the entire Universe resides. I honor the light, love, truth, beauty and peace within you, because it is also within me. In sharing these things we are united, we are the same, we are one.“
  • „I greet that place within you, which is love, light and life. And when I am in that place in me, and you are in that place in you, we are not separate.“
  • „The very best part of me acknowledges and blesses the very best part of you.“

 

Damit ist gemeint, dass wir alle dieses göttliche Licht, diesen göttlichen Funken in uns tragen und dem anderen zu verstehen geben, dass wir eben diesen auch in ihm erkennen.

Ist das mega wunderschön oder was?! <3

Ich mag das einfach so super gerne, weil es den anderen ehrt und zeigt, dass wir alle ganz Besonders sind.

 

Versuche dir das doch immer mal wieder bewusst zu machen, dass jeder diesen Funken in sich trägt und wir alle dadurch wertvoll sind.

Shownotes

 

 

 

 

In diesem Sinne: Aloha & Namasté,
deine Christine

 

 

Stay Connected!

 

 

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.

» SoulCommunity

 

 

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

 

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

 

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

 

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

 

Du willst mehr?

 

 

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck

 

 

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

 

 

Melde dich jetzt für dein kostenloses Vorgespräch bei mir.

 

Transparenz & Disclaimer

 

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung "Anzeige" oder "Werbung" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

 

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

 

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

 

Unterstütze mich

 

 

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

 

Ich danke dir!

 

Anzeige

Angel Minerals, Naturkosmetik, Christine Raab, Rabatt, Aktion

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Seelenpost von mir für dich

Erhalte regelmäßig Inspiration, Input und Informationen von mir

Natürlich kostenlos

Du hast dich erfolgreich angemeldet!