Atemmeditation – Meditation um den Geist zu beruhigen

Atemmeditation – Meditation um den Geist zu beruhigen

Die heutige Meditation eignet sich ganz hervorragend um den Geist zu beruhigen. Im Yoga spricht man auch vom „Monkey Mind“ weil der Geist wie ein Affe hin und her springt. Und Yoga ist ja wiederum „das zur Ruhe bringen des Geistes“ (yoga citta vritti nirodha – Yogasutren des Patanjali 1.2) und genau dafür eignet sich diese Meditationsmethode sehr gut.

Gib deinem Geist ganz gezielt eine Beschäftigung, zum Beispiel das Zählen, damit er keine Chance hat wild hin und her zu springen.

Ganz viel Freude mit dieser Meditation wünsche ich dir!

 

Meditation in der Gruppe

 

Falls du gerne in einer Gruppe meditieren möchtest freue ich mich sehr über deinen Besuch bei meinem Meditationsabend. Dieser findet einmal im Monat in Aschaffenburg statt, immer am letzten Mittwoch im Monat von 19.15 – 20.30 Uhr. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse, ich leite dich durch die Meditationen. Diese sind immer etwas unterschiedlich und reichen von verschiedenen Atemmeditationen über dynamische und bewegte Meditationen, Meditationen mit Klangschalen oder Mantren bis zu stillen Meditationen.

Melde dich dafür bitte rechtzeitig bei mir an.

 

 

Was ist Meditation?

 

Meditation kommt vom lateinischen meditatio, zu meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“ und ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. (Quelle: Wikipedia)

Für mich ist Meditation in erster Linie Achtsamkeit. Im klassischen Sinne geht es bei Meditation darum in einen Geisteszustand zu kommen, in dem man nicht mehr denkt.

Allerdings glaube ich, dass das sehr viel Übung braucht und wir uns bis dahin durch Achtsamkeitsübungen trainieren müssen.

 

 

Shownotes*

 

 


Stay Connected!

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.
» SoulCommunity

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine SoulNews:

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » SoulNews

 

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

 

 

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Tausendsassa. Ich blogge hier über Naturkosmetik, Yoga und einen ganzheitlichen, nachhaltigen und grünen Lifestyle. Meine Brustkrebserkrankung 2014 hat mich zum Umdenken bewogen und ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen profitieren lassen.

2 Kommentare
  • Svenja - Mindful Discovery

    20. Juni 2018 at 13:55 Antworten

    Toller Beitrag! Ich habe vor einigen Tagen angefangen zu meditieren und bin schon begeistert davon! Ich habe bereits das Gefühl, dass ich um einiges fokussierter bin.

    Liebe Grüße, Svenja

Kommentar verfassen