Warum deine Schwächen auch deine Stärken sein können

Wenn ich über mich nachdenke gibt es ziemlich viele Dinge an mir, die ich nicht mag oder über die ich mich ärgere. Und ganz aktuell ist das mehr denn je mein Thema. Vielleicht hast du es ja schon auf Instagram oder Facebook gelesen. Seit ungefähr zwei Wochen (genauer gesagt seit Halloween ^^) habe ich immer mal wieder Schwindelanfälle. Da darf ich gerade wieder ganz doll auf mich achten und die vermeintlichen Schwächen annehmen lernen…

Die gefühlte Schwäche

 

Zum Beispiel wird mir super leicht schlecht beim Autofahren und natürlich auch auf dem Schiff, im Flugzeug oder in der Achterbahn. Das hat als Kind dazu geführt, dass ich diese Dinge nicht wirklich gemacht habe. Vielleicht zeig es mir aber auch einfach, dass ich nicht ständig unterwegs sein sollte. Ich habe einen hohen VATA Anteil, also aus ayurvedischer Sicht das bewegliche Prinzip. Bedeutet vielleicht, dass ich eh so viel Bewegung in mir, im inneren habe, dass ich das nicht noch durch das Außen verstärken sollte. Und genau so ist es auch.

Außerdem bin ich extrem sensibel. Früher wurde mir deswegen oft gesagt ich soll nicht so empfindlich sein. Ich heule schnell bei Filmen egal ob aus Freude oder weil es traurig ist. Ich heule wenn ich mich ungerecht behandelt fühle und das kann von jetzt auf gleich gehen.

 

Was wäre wenn das alles gut so ist?

Doch was wäre, wenn all diese Dinge in Wahrheit gar keine Schwächen wären, sondern wenn mir diese Dinge helfen genaus der Mensch zu sein, der ich bin?

Meine Sensibilität zeigt sich auch in der Empathie. Und das wiederum ist sehr hilfreich im Umgang mit Menschen. Vielleicht weißt du, dass ich früher als Erzieherin im Kindergarten gearbeitet habe und ich wurde von den Kindern immer sehr gemocht. Ich glaube das liegt auch daran, dass ich mich oft gut in die Kinder hinein versetzten konnte und auch heute noch ist das etwas, dass mir in meinen Coachings sehr zu gute kommt.

Ich bin sehr feinfühlig und es hat sehr sehr lange gedauert, dass so zu erkennen. Zu wissen, dass ich „richtig“ fühle und das als etwas positives zu empfinden.

 

Das macht uns zu dem Mensch, der wir sind!

Und wenn ich mit anderen darüber spreche, sei es im Yogakurs oder gerade auch in den persönlichen Coachings, dann geht es anderen oft auch so.

Es nützt nichts immer gegen die eigenen Schwächen zu sein sondern vielmehr sollten wir uns auf unsere Stärken fokussieren und diese nutzen.

Wie siehst du das? Wie geht es dir damit? Erkennst du dich darin oder welche vermeinstliche Schwäche hast du?

Schreib mir das gerne auf Instagram.

 

Für ganz direkte News in dein Postfacht melde dich doch gerne für meine Seelenpost an.

 

Deine Christine

 

Stay Connected!

 

 

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.

» SoulCommunity

 

 

 

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

 

 

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

 

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

 

 

 

*Affiliate Links (was ist das?)

 

Du willst mehr?

 

 

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck

 

 

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

 

 

Melde dich jetzt für dein kostenloses Vorgespräch bei mir.

 

Zeit für dich

 

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs "Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation" perfekt für dich sein!

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

 

Transparenz & Disclaimer

 

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung "Anzeige" oder "Werbung" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

 

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

 

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Seelenpost von mir für dich

Erhalte regelmäßig Inspiration, Input und Informationen von mir

Natürlich kostenlos

Du hast dich erfolgreich angemeldet!