038: Brustkrebs Special: Die Zeit danach

Brustkrebs Die Zeit danach Christine RaabMeine Diagnose jährt sich nun schon zum 3. Mal und die akute Behandlung ist auch immerhin schon fast 2,5 Jahre her. Wie geht es mir inzwischen? Das ist wohl die Frage die ich am häufigsten gestellt bekomme.

Mir geht es super! Ich bezeichne mich selbst als gesund, auch wenn ich aus medizinischer Sicht wohl erst in ca. 2 Jahren als geheilt gelte. Die Krankheit hat mir vor allem gezeigt worauf es wirklich ankommt im Leben. Es ist nicht der Job. Und ich muss es nicht allen Leuten Recht machen. In erster Linie muss ich nur darauf schauen, dass es mir gut geht und dass ich glücklich bin.

Was so leicht klingt ist in Wahrheit doch meist etwas komplizierter. Zumal ich eben auch nach wie vor noch regelmäßige Arzttermine habe.

Ich habe ein Lymphödem am rechten Arm als Folgeerscheinung der entnommenen Lymphknoten. Hier gehe ich zwei Mal in der Woche zur Lymphdrainage und trage ziemlich jeden Tag einen Kompressionsärmel. Auch sonst muss ich im Alltag etwas darauf achten.

»Hier findest du mein Video zur Entstauungsgymnastik bei Lymphödem

 

Da mein Tumor hormonsensibel war befinde ich mich noch in der Antihormontherapie, das heißt täglich 1 Tablette Tamoxifen und 1x/Monat eine Zoladex-Spritze. Diese Kombi versetzt mich direkt in die Wechseljahre – inkl. der Wechseljahrsbeschwerden. Die Gelenksteifigkeit/-schmerzen sind inzwischen allerdings komplett weg, mein Gewicht steigt nicht mehr sondern stagniert (ganz aktuell geht es sogar minimal nach unten) und ich habe hin und wieder Hitzewallungen.

Am Anfang war das alles allerdings schon heftig und ich kenne einige, die deswegen mit der Therapie aufhören. Ich glaube, dass mir Yoga hier unwahrscheinlich gut hilft! Außerdem bin ich jedes Jahr 2x zur Augenkontrolle, denn Tamoxifen kann toxisch auf die Netzhaut wirken. Ich war jedes Jahr zur Kontrolle in der Strahlenklinik, habe die Knochendichte messen lassen und darf außerdem alle 3 Monate die Brüste kontrollieren lassen (Ultraschall, Mammographie oder MRT). Ich nehme außerdem jeden Tag L-Thyroxin 50 für die Schilddrüse und Vitamin D hochdosiert (20.000 IE), denn Zoladex greift die Knochendichte an und kann dann zu Osteoporose führen.

So gesehen ist es eigentlich noch lange nicht vorbei. Es macht mir aber nichts mehr aus. Im Grunde es ist mir nie so präsent und ich merke nur wenn ich darüber rede oder schreibe wieviel es eigentlich noch ist.

Gleichzeitig habe ich so vieles geändert und mein Leben hat sich gefühlt verbessert. Das alles auszuführen würde den Rahmen hier allerdings sprengen, ich erzähle euch gerne ein andermal davon.

 

Alles Liebe und viel Gesundheit,
Christine

 

Yoga für Brustkrebspatientinnen

Auf eine Sache möchte ich hier noch gezielt aufmerksam machen. Seit Oktober biete ich einen Yogakurs speziell für (ehemalige) Brustkrebspatientinnen in Großostheim an. Hier geht es mir darum den Körper wieder zu kräftigen, die Narben zu dehnen und insgesamt eine Achtsamkeit für sich selbst zu entwickeln. Es wäre wahnsinnig toll, wenn der Kurs bestehen bleibt, deshalb bitte ich euch von Herzen Werbung dafür zu machen.

Der Kurs ist immer Donnerstags von 09.00 – 10.30 Uhr in 63762 Großostheim.

Du findest noch mehr Infos und Anmeldemöglichkeiten hier: »Yoga für Brustkrebspatientinnen

 

Shownotes

 

Tritt doch meiner Facebook Gruppe bei um dich mit anderen auszutauschen.
» Soulbeauty Facebook Gruppe

 

Mehr Input und wöchentliche Inspiration findest du in meinen Soulbeauty News!

Trag dich direkt kostenlos ein: » Soulbeauty News

Podcast, Soulbeauty, Christine Raab, alternative Therapie

 

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

*Affiliate Links (was ist das?)

Christine Raab

Hallo, ich bin Christine, Mitte 30 und Body-Soul-Mind Coach. Ich möchte dich unterstützen auf deinem Weg durch die Krise zur Powerfrau. Hin zu mehr "Du", hin zu einem Leben voller Selbstliebe. Das Leben ist viel zu schade zum unglücklich sein. Du kannst alles sein was du bist.

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Jede Woche direkt in dein E-Mail Postfach.

Von meiner Seele zu deiner Seele.

Inspiration - Input - Informationen

Du hast dich erfolgreich angemeldet!