Christines Jahresrückblick 2017

Die letzten Tage von 2017 brechen an und damit wird es für mich Zeit für meinen jährlichen Jahresrückblick. Ich habe sogar vor kurzem meine Pläne für 2018 seperat aufgeschrieben, die bekommt ihr dann in den nächsten Tagen zu sehen/hören.

Das Jahr war insgesamt wahnsinnig voll und ereignisreich und ich kann extrem stolz auf mich sein und auf das, was ich alles geschafft habe!

 

Jahresrueckblick, 2017, Christine Raab

 

Lernen Lernen Lernen

 

Mein Jahr war geprägt von Lernen. Ich habe viel Zeit mit der Yogalehrer Ausbildung verbracht (und Ende Dezember ja auch die Prüfung bestanden – YAY!). An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die liebe Nadine (meine Yogalehrerin) und meine liebsten Mitschülerinnen. :*  Ich habe außerdem zwei Module zum Thema Energiearbeit bei meiner Lieblingsschwägerin Alexandra besucht und freue mich in 2018 dann auf das dritte Modul! <3

Zum Beispiel habe ich ein bisschen Photoshop gelernt und kann inzwischen die gängigsten Dinge mit Photoshop und Lightroom alleine. Das ist super für meine Blogbeiträge.

Außerdem habe ich im Februar meinen Podcast Soulbeauty gestartet und hier natürlich auch einiges gelernt. Vom Umgang mit der Software bis zum Publizieren am Ende und es macht mir so mega viel Spaß! Inzwischen sind schon über 50 Folgen online gegangen.

Außerdem habe ich in diesem Jahr ganze drei Bücher veröffentlicht: Brautgeflüster – Hochzeitsplanung leicht gemacht, Eine kleine Chakra Kunde* und Routinen und Rituale für jeden Tag*. Darauf bin ich auch wahnsinnig stolz.

All diese Dinge haben mich wirklich Zeit und Mühe gekostet und ich freue mich, dass es sich gelohnt hat. Mir macht das Schreiben und auch das Reden so viel Spaß und ich weiß, dass da noch einiges kommen wird. Von Vorträgen bis Artikeln in Zeitschriften und weiteren Büchern kann alles dabei sein. Doch das werde ich dann demnächst in einem extra Post erzählen. ^^

 

Brautgeflüster, Routinen und Rituale, Eine kleine Chakra Kunde

Kooperationen und Miteinander

 

In 2017 gab es einige Kooperationen. So war ich in diesem Jahr an drei Hochzeits-Styled-Shoots für das Styling verantwortlich (natürlich 100% Naturkosmetik!), nämlich im Januar mit Michaela Jordan, im Mai mit Silke Hufnagel und im Juni für die Agentur Traumhochzeit.

Ansonsten gab es nicht so viele freie Projekte, was dann auch einfach an der Zeit liegt. Dafür durfte ich wieder zahlreiche Bräute für ihren großen Tag aufhübschen, für einige Firmen und Agenturen die Businessportraits aufwerten und habe vielen Frauen geholfen sich selbst schminken zu können oder in Firmen Schulungen gegeben. Vielen Dank für euer Vertrauen!

Im Februar war ich wieder auf der Vivaness, dieses Mal begleitet von Christina und Timo, und es war wieder so toll, ich freue mich schon sehr auf nächstes Mal!

Vivaness, Biofach, 2017, Naturkosmetik, Messe, Blogger

 

Ich selbst stand auch wieder das ein oder andere Mal vor der Kamera. Im Frühjahr durfte ich Teil der großen BVmed Kampagne #körperstolz sein und hing zwischenzeitlich in Großaufnahme in einigen deutschen Städten rum (auf Plakat natürlich). Außerdem drehte ich ein Video zum Thema „Entstauungsgymnastik“ für lymphcaredeutschland und wurde für die ein oder andere Zeitschrift interviewed (Gesundheitsmagazin vom Main-Echo, Hummer statt Krebs). Und ich war als Gast beim #selflovesunday von ilovespa.de.

 

BVmed, Kampagne, körperstolz, Lymphödem, Brustkrebs, Blogger, Öffentlichkeitsarbeit, Selflove Sunday, I love Spa

 

Im Oktober startete mein erster eigener Yogakurs, speziell für Frauen die Brustkrebs haben oder hatten. Darüber freue ich mich sehr und hoffe, dass hier möglichst viele tolle Frauen den Weg zu mir finden.

Außerdem wurde ich vom Rosenberg Ayurveda Zentrum Birstein zu einer einwöchigen Rasayana-Kur eingeladen. Es war so wunderwunderschön und ich empfehle euch dringend meine Blogposts dazu zu lesen. Absolute Empfehlung, ich konnte mich so rundum erholen! »Teil 1 // »Teil 2

 

Reisen, Konzerte und Privates

 

Was bei mir definitiv nie zu kurz kommen darf ist das Privatleben. Ich möchte nicht nur beruflich sondern auch privat tolle Dinge erleben und einfach das Tun was mir Spaß macht. Dazu gehören für mich auf jeden Fall Konzerte und in diesem Jahr sogar etwas ganz besonderes – immerhin gab es das Revival der Kelly Family! Meiner Lieblingsband und eigentlich sowas wie einen zweite Familie für mich. Ich habe meine Gedanken und Gefühle in einer kleinen Hommage niedergeschrieben.

Ansonsten habe ich mir einen langjährigen Wunsch erfüllt und war in Hamburg. Das waren so tolle Tage, auch dank unserer wundervollen Begleitung Heike! <3  Und auch unseren Sommerurlaub verbrachten wir mit lieben Freunden. Es war also auch ein Jahr der Freundschaften und gemeinsamen Unternehmungen! Ich danke euch allen für euer wundervolles Sein! :*

 

Time with Friends, Quality Time, Urlaub, Reisen, Holiday

 

Timo und ich sind dieses Jahr ein großes Stück weitergekommen in Sachen Eigenheim. Wir waren schon relativ früh im Jahr in Bad Vilbel und haben uns dort Musterhäuser angeschaut und auch eins gefunden, das uns gefallen würde. Zum Jahresende haben wir auch noch den passenden Bauplatz gefunden und müssen jetzt nur noch alles in trockene Tücher bringen. Drückt uns die Daumen, dann schreibe ich heute in einem Jahr schon aus unserem Haus. :*

 

Dankbarkeit

 

Gerade in den letzten Wochen wurde mir öfter bewusst wie dankbar ich sein kann. Für die verschiedensten Dinge. Ganz simpel geht es schon mal damit los, dass ich inzwischen schon 2,5 Jahre krebsfrei bin. Außerdem wurde mir in den letzten Wochen so viele geschenkt. Diverse Coachings mit unterschiedlichen, sehr tollen Menschen (Laura Wällnitz von Seidirselbstbewusst.com, Nina Ossenfor), die erholsame Rasayana-Kur in Birstein, viele Dinge zum Verschenken ( Vielen Dank an Dennis, Anne-Mareike und den Schirner-Verlag für das „Mondpriesterschaft“ Buch, Merle Zirk bzw. den Kösel-Verlag für das Buch „Retreat yourself“, das Kochbuch vom Wunsch am Horizont e.V. und Jan Schmiedel aka der Coach mit Hut für drei Coachings).

Wie jedes Jahr gilt der größte Dank meiner Familie und meinen Freunden, die meine verrückten Ideen mit mir teilen, mir manchmal (öfters ^^) den Kopf gerade rücken und mich auf den Boden der Tatsachen zurück holen, mich insgesamt aber bei allem untestützen. Allen voran natürlich meinem Lieblingsmann Timo, der mir nicht nur immer wieder Photoshop & Co. erklärt (und sogar extra für mich eine „Photoshop für Anfänger“-Reihe auf YouTube erstellt hat), der bei meinem Podcast für den guten Sound sorgt und mir die Intros und Outros dazu schneidet, der Fotos macht wenn ich sie brauche und überhaupt sich um alles in meinem Leben kümmert was ich nicht hinbekomme. Timo, der Mann für alle Fälle! Danke danke danke für alles, ich liebe dich! <3

 

Lieblingsmensch, Zeit für uns, Couplegoals, Urlaub, Strand, Meer, Familie

Ihr Lieben! Auch euch allen bin ich natürlich extrem dankbar für euren ganzen Support, eure Kommentare, Nachrichten und lieben Worte! Ich freue mich über jede*n Einzelne*n von euch mega und wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr! Ich hoffe ihr startet ganz wunderbar hinein und kümmert euch auch immer gut um euch selbst. Es würde mich mega freuen wenn ihr auch 2018 hier wieder dabei seid und wenn wir uns vielleicht sogar mal im echten Leben treffen!

Aloha, Namasté und das Allerbeste für euch,
eure Christine

 

 

Christine Raab

Aloha! Ich bin Christine, Mitte 30, grüner Lifestyle Blogger und Tausendsassa. 2014 hat eine Brustkrebs Diagnose mein Leben ganz schön durcheinander gerüttelt. Allerdings hat es mich auch dazu gebracht mein ganzes Leben nochmal zu überdenken. Heute ist meine große Vision dich zu inspirieren zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Energie, Leichtigkeit und in Selbstliebe zu finden. Ich möchte die Welt verbessern - bist du dabei?

Ich freue mich auf Kommentare!

Kommentar verfassen

Seelenpost

Seelenpost

Seelenpost von mir für dich

Erhalte regelmäßig Inspiration, Input und Informationen von mir

Natürlich kostenlos

Du hast dich erfolgreich angemeldet!